Magazin
Themen und Inspiration rund ums Wohnen

K├╝che

• 23. Januar 2023

K├╝chen-Facts ÔÇô Wissenswertes rund um Ihre neue Traumk├╝che - Thema Material

Alles, was Sie zum Thema K├╝che schon immer einmal wissen wollten.
Es ist schwer, sich f├╝r eine K├╝che zu entscheiden. Alle, die sich schon einmal an diesem Punkt befanden oder sich momentan mit dem Thema K├╝che auseinandersetzen, wissen das.

Man besch├Ąftigt sich zu Beginn mit Farben, Platzbedarf und Preislimit und merkt dann nach und nach, dass es im Detail noch so viel mehr zu wissen und zu entscheiden gibt. Wir nehmen Sie daher mit in die Welt der K├╝chen. Wir zeigen Wissenswertes und Neuheiten rund um die K├╝che, damit es ein Kinderspiel wird, Ihre neue Traumk├╝che zu gestalten. 

Materialkunde leicht gemacht 


Farben 

Der Vollst├Ąndigkeit halber darf das Thema Farbe f├╝r eine K├╝che nicht fehlen. Meist steht eine erste Idee oder Ahnung schon fest, oft wird diese wider Erwarten der Kunden im Laufe der K├╝chenplanung nochmals komplett ├╝ber den Haufen geworfen. 

Im Trend sind momentan definitiv schwarze K├╝chen. Sie wirken edel, stilvoll und passen zu jeder Einrichtung. In Matt ein wenig zur├╝ckhaltender, zieht eine schwarze Hochglanz-K├╝che wirklich alle Blicke auf sich. Speziell, aber dennoch nicht weniger trendy sind Pastellt├Âne, wie beispielsweise unser Bestseller in Mint. Unglaublich beliebt und ein echter Hingucker. 


K├╝che in Mint finden Sie bei Wohn Schick

Arbeitsplatten 

Welche Arbeitsplatte ist wohl f├╝r Sie die Richtige? Dazu muss erst einmal zusammengetragen werden, was es auf dem Markt ├╝berhaupt alles gibt. Wir haben f├╝r Sie zwei der beliebtesten Materialien f├╝r Arbeitsplatten und deren Vorteile zusammengestellt.

Beginnen wir mit einer Arbeitsplatte aus Dekton. Diese setzt sich aus Glas-, Porzellan- und Quarzpartikeln zusammen. Dekton ist momentan einer der h├Ąrtesten und best├Ąndigsten Verbundwerkstoffe auf dem Markt. Auch in der Farb- und Musterauswahl sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Sie k├Ânnen auf der Arbeitsplatte hei├če T├Âpfe abstellen oder tiefgefrorene Lebensmittel auftauen. Das alles h├Ąlt sie ohne Probleme aus. Daf├╝r ist sie jedoch auch etwas teurer als andere Verbundwerkstoffe auf dem Markt. Eine Arbeitsplatte aus Dekton hat eine leicht angeraute Oberfl├Ąche und verhindert somit auch ein glattes Gleiten von Gegenst├Ąnden auf eben dieser.

Im Gegensatz zu Granit. Auf einer Arbeitsplatte aus Granit ist das Gleiten von Gegenst├Ąnden durch deren glatte Oberfl├Ąche m├Âglich. Jetzt liegt es an einem selbst, ob man darin eher einen Vorteil oder einen Nachteil sieht. Und da sind wir schon bei in den Vorteilen der Granitarbeitsplatte angekommen. Granit ist ein Naturstein und ebenfalls sehr widerstandsf├Ąhig. Hei├če und kalte Speisen h├Ąlt dieser ebenso aus wie Dekton. Seine meist polierte, glatte Oberfl├Ąche hat eine sehr angenehme Haptik. Das ist wohl einer der gro├čen Vorteile f├╝r Granit: Die Haptik des Natursteins. Wenn dieser poliert ist, ist Granit sehr glatt und gl├Ąnzt, was ihn sehr elegant macht. Insgesamt liegt Granit preislich etwas niedriger als Dekton. Letztendlich ist es eine Geschmack- und Preisfrage. 

Lassen Sie sich dazu gerne von unserem Team ausf├╝hrlich beraten und kommen Sie in unsere Ausstellung und erleben Sie die Unterschiede selbst. 

Anti-Finger-Print 

Fingerabdr├╝cke an der K├╝chenfront sind etwas L├Ąstiges in einer modernen, sauberen K├╝che. Da kann Ihre K├╝che noch so aufger├Ąumt sein, wenn man an den Fronten Abdr├╝cke von H├Ąnden erahnen kann, wirkt es sofort schmuddelig und ungepflegt. Aber keine Sorge, es kann Abhilfe geschaffen werden. Das Zauberwort hei├čt: Anti-Finger-Print! 

Die Anti-Fingerprint-Fronten haben eine ultramatte Optik, die in Kombination mit einer samtigen Haptik wahre Wunder bewirken. Darauf verschwinden die Fingerabdr├╝cke im Nu ganz von alleine wieder. Es werden viele verschiedene Farben angeboten und Sie k├Ânnen Ihre K├╝che so besonders individuell gestalten. 
Haben Sie das schon einmal selbst ausprobiert? Kommen Sie vorbei, wir zeigen Ihnen unsere K├╝che zum Anfassen. 


K├╝che mit Anti-Fingerprint bei Wohn Schick kaufen

Ergonomie der Arbeitsplatten 

Kochen macht so viel mehr Spa├č, wenn einem die Schneidearbeiten leicht von der Hand gehen. Und das tun sie, wenn die Arbeitsh├Âhe passt. Fr├╝her wurde die optimale Arbeitsh├Âhe anhand der K├Ârpergr├Â├če bestimmt, was jedoch heutzutage nicht mehr angewandt wird. Mittlerweile wird die H├Âhe der Arbeitsfl├Ąche auf den Hauptnutzer der K├╝che abgestimmt. 
Und zwar wird der Abstand zwischen angewinkeltem Ellenbogen und der Arbeitsplatte gemessen. Dieser Abstand sollte 15 cm betragen. So ist sichergestellt, dass der R├╝cken bei der t├Ąglichen K├╝chenarbeit geschont wird. Und gut f├╝r den R├╝cken ist sicherlich auch gut f├╝r den Geschmack. Die Standardh├Âhe liegt bei 91 cm. 

Tipp: Die H├Âhe sollte immer durch Schrankh├Âhe erweitert werden und nicht durch Sockelh├Âhe. So verschenken Sie keinen wertvollen Stauraum in der K├╝che. 

Lassen Sie uns gerne gemeinsam messen. Wir beraten Sie gerne zu Ihrer individuellen Arbeitsh├Âhe.


Richtige Arbeitsh├Âhe bei Ihrer K├╝che messen: Bei Wohn Schick

Licht 

Es werde Licht! Eine beleuchtete Griffspur ist nicht nur praktisch und l├Ąsst Sie auf den ersten Blick alles Wesentliche in der K├╝che finden, sie schafft auch noch ein angenehmes Ambiente. Sie schaffen damit ein stimmungsvolles, indirektes Licht f├╝r das gesamte K├╝chenumfeld. 

Auch f├╝r die Suche in dunklen Schubladen gibt es eine tolle L├Âsung: Schubk├Ąsten, bei denen die Beleuchtung beim ├ľffnen direkt angeht. So ist auch hier mit einem Handgriff das Gesuchte gefunden, ohne dass Sie die gro├če Deckenbeleuchtung einschalten mussten. 

Es gibt mittlerweile nahezu grenzenlose M├Âglichkeiten, eine K├╝che individuell auszuleuchten. Ob in Schubk├Ąsten, in Schr├Ąnken, ├╝ber beleuchtete Griffspuren oder mit Spots. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam ein Lichtkonzept f├╝r die ideale Ausleuchtung. 


Lichtkonzept f├╝r die K├╝che bei Wohn Schick

K├╝chenstile 

Modern, klassisch, Landhausstil oder Vintage. Das sind nur einige der unterschiedlichen K├╝chenstile, die es gibt. Dabei m├╝ssen Sie sich heutzutage auch gar nicht mehr f├╝r eine bestimmte Stilrichtung entscheiden. Man kann viele Elemente mixen, ganz nach dem eigenen Geschmack und kreiert sich somit seinen ganz eigenen Stil. Einzelne Stilelemente wie zum Beispiel ÔÇ×GriffeÔÇť helfen bei der Umsetzung. So bekommen Fronten einen ganz gegens├Ątzlichen Look, wenn man sich f├╝r Fronten mit Griffen oder Grifflose Fronten entscheidet. 

Auch eine Landhausk├╝che muss beispielsweise nicht klassisch interpretiert werden. Wir beweisen Ihnen das Gegenteil und zeigen Ihnen eine Neuinterpretation dieses Stils, die ├╝berraschend modern daherkommt. 


Fronten mit und ohne Griffe bei Wohn Schick

Sp├╝le 

Und zu guter Letzt bei unseren K├╝chen-Facts rund ums Material, d├╝rfen die Materialien der Sp├╝le nicht fehlen. Im Vergleich: Keramik, Edelstahl und Verbundwerkstoffe. 

Sp├╝len aus Keramik sind ├╝berraschend flexibel, da sie mittlerweile in vielen Designs und Farben erh├Ąltlich sind. So passt eine Sp├╝le aus Keramik beispielsweise wunderbar in eine K├╝che in skandinavischen Stil ÔÇô sehr schlicht und in gedeckten Farben - aber ebenso gut in ein verspieltes, buntes Ambiente im Landhausstil mit Sprossenschr├Ąnken. Der wohl gr├Â├čte Pluspunkt: Sp├╝len aus Keramik sind absolut lebensmittelecht und au├čerdem sehr hygienisch. 

Edelstahlsp├╝len sind zeitlos und passen sich dem Stil der K├╝che an. Edelstahl ist hitzebest├Ąndig und so ist es kein Problem, dass Sie einen hei├čen Topf einmal im Sp├╝lbecken abstellen, wenn dieser schnell vom Herd muss. 

Sp├╝lbecken aus Verbundwerkstoff (z.B. Silgranit oder Cristadur) sehen einzigartig aus. Sie sind in allen m├Âglichen Farben und Formen erh├Ąltlich und k├Ânnen so den Geschmack des Kunden am besten ausdr├╝cken. Sie haben eine angenehme Haptik und sind dennoch durch ihre H├Ąrte sehr schnitt- und s├Ąurebest├Ąndig. 

Jedes Material birgt also Vor- und Nachteile. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Sp├╝le.

Ein Tipp zum Schluss: Fl├Ąchenb├╝ndige Sp├╝lbecken oder Kochfelder sind nicht nur sch├Ân anzusehen, sondern auch praktisch. Es kann sich kein Schmutz an oder unter ├╝berstehenden R├Ąndern sammeln.

Sie ben├Âtigen Hilfe? Hier Beratungstermin vereinbaren!

K├╝chen-Facts zum Thema Technik

Neue Beitr├Ąge